Hope - Hoffnung am Kap

Medienaktionen
  • hochgeladen 6. September 2022

Stefan Hippler und das AIDS-Projekt HOPE: Etwa zehn Prozent der Bevölkerung Südafrikas ist HIV-positiv. Betroffen sind damit ca. 5,4 Millionen Menschen, von denen jedoch nur 20.000 Menschen medikamentöse Hilfe erhalten. Täglich stecken sich darüber hinaus 1700 Menschen neu mit dem heimtückischen Virus an, jeden Tag sterben fast 800 Menschen an den Folgen von AIDS. Tragisch ist vor allem die Situation der Kinder, AIDS-Waisen und der infizierten Kinder. Noch bis vor kurzem ignorierte die südafrikanische Regierung das Problem. Wenn jedoch nicht sofort etwas geschieht, gibt es in Südafrika eine ähnliche Katastrophe wie in Zentralafrika, wo bereits die mittlere Generation durch AIDS ausgelöscht wurde. Im Zentrum des Films steht Stefan Hippler, ein katholischer Priester in der deutschsprachigen Gemeinde am Kap. Er gründete im Jahre 2000 die Organisation HOPE, um die Todesspirale zu durchbrechen.

Tags:

Mehr Medien in "Deutsche AIDS Stiftung"

Video CMS powered by VIMP (Ultimate) © 2010-2023