Angriff auf das grüne Herz Afrikas

Medienaktionen
  • avatar of user hlenk hlenk
  • 125 Medien
  • hochgeladen 27. September 2022

Einst bildeten die afrikanischen Regenwälder vom Senegal bis nach Uganda einen ununterbrochenen Gürtel. Heute ist dieses Waldgebiet nur noch in Teilen vorhanden. Die größte Bedrohung bildet der industrielle Holzeinschlag: Forstbetriebe breiten sich immer weiter in die letzten intakten Urwälder aus. Außerhalb der DR Kongo sind bereits über 70% der Wälder zum Einschlag freigegeben. Der zerstörerische Holzeinschlag führt oft zu sozialen Konflikten mit den Bewohnern vor Ort, die von den eigenen Ressourcen kaum profitieren, während die Firmen an jedem gefällten Baum verdienen... Eine Reform der Forstwirtschaft könnte eine nachhaltige Waldwirtschaft fördern, die Staatseinnahmen erhöhen und vor allem die Armut verringern.

Tags:
Kategorien: Greenpeace